KUNDENSTIMMEN UND LINKS

Luzerner Kantonsspital LUKS

Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) ist das grösste Zentrumsspital der Schweiz. Es umfasst die Standorte Luzern, Sursee und Wolhusen sowie die Luzerner Höhenklinik Montana. Rund 7'300 Mitarbeitende sorgen rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten. Das LUKS verfügt über 870 Akutbetten und versorgt ein Einzugsgebiet mit rund 700'000 Einwohnern. Es behandelt jährlich über 43'000 stationäre Patientinnen und Patienten und zählt über 600'000 ambulante Patientenkontakte. So werden aus den verschiedenen Küchen täglich weit über 1000 Mitarbeiter, Patienten und Gäste verpflegt. Mit dem Seminargeschäft und den Kongressen verwöhnen und verpflegen wir zusätzlich noch viele weitere Gäste.

Als wir zum ersten Mal von Trioleine und Mamito hörten, fanden wir das System absolut stimmig und stimmten einem Versuch zu. Auch am LUKS geniessen unsere Patienten und Gäste gern Knuspriges aus der Fritteuse. Bereits am ersten Tag wurden wir bestätigt. Die Fischknusperli waren gleichmässiger in Farbe und Garstufe frittiert. Spürbar knuspriger trotz tieferen Frittiertemperaturen und kürzerer Frittierzeit. In den Mitarbeiterrestaurants werden Menus mit Pommes frites als Beilage geliebt. So müssen innert kurzer Zeit schnell einmal 350 kg Pommes frittiert werden. Auch hier hat sich der Entscheid für das Premium-Öl Mamito Extra schnell bestätigt. Wir frittieren schneller und knuspriger. Ein entscheidender Vorteil bei diesen Mengen!         Doch klar am meisten überzeugt hat uns die Verdoppelung der Öl-Standzeit. Unser Bedarf an Frittieröl hat sich mit Mamito Extra halbiert.

Unser Fazit: Unbedingt empfehlenswert!

Daniel Gehriger, Leiter Gastronomie/ Hotellerie LUKS Gruppe                                                                   Gregor Trost, Leiter Küchen Luzern

 

Steakhouse Mettmenstetten

«Wir sind das Steakhouse in der Region mit rund 200 Sitzplätzen. Wir leben seit zwanzig Jahren die Leidenschaft für bestes Essen, hochwertige Produkte und perfekten Service. Bei uns verbringen Sie und Ihre Freunde oder Geschäftspartner wertvolle Stunden in ungezwungener Atmosphäre. Unser Eventlokal «Im Grindel 6» mit eigener Bierbrauerei und Vinothek bietet 160 bis 250 Personen Platz.

Unter anderem bieten wir zu unseren Steaks frittierte Beilagen. Bei der Neuanschaffung der Fritteusen haben wir uns konzentriert auf gute Leistung, neueste Technik und Verlässlichkeit. Zusätzlich wurden wir aufmerksam gemacht auf das Mamito System. Die Argumente um das System einzusetzen haben uns überzeugt. Und die damals gemachten Versprechen wurden vollends bestätigt und sogar übertroffen. Wir frittieren heute mit dem kompletten System, d.h. mit dem Frittieröl Mamito Extra und dem Ölzusatz Mamito Classic. Dadurch haben wir unseren Frittierölbedarf um 40% gesenkt und die Kosten massiv reduziert. Hinzu kommen die perfekte und konstante Frittierqualität in Farbe, Geschmack und Knusprigkeit, sowie die einfache Handhabung. Kurz: Eine Erfolgsgeschichte! Wir können Trioleine und das Mamito System mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

Andres Isoz, CEO

wahligusto, Arlesheim

Hatten ein super Erlebnis mit unserer Köchin. Aus Gewohnheit wollte sie das Öl nach dem Service wegwerfen. Nach kurzen Kontrollmessungen (3 Mal) und einem Wert von 10% polaren Anteilen! Ich konnte ihr aufzeigen, dass dieses Öl noch einwandfrei ist und noch mindestens zwei Tage oder sogar noch länger halten wird. 

BEO-Funpark, Bösingen

Wir haben nun den Ölzusatz Mamito Classic im Einsatz und ich muss sagen, dass wir bedeutend weniger Öl verbrauchen. Die genaue Menge können wir nicht genau sagen. Doch je nach Besucherfrequenz müssen wir viel weniger wechseln als vorher. Wenn wir jeden Tag eine Dosierung vom Mamito Classic in die Fritteuse geben und noch frisches Öl nachfüllen, können wir das Öl für die Pommes fast bis zu zwei Wochen benutzen. Auf jeden Fall ist es absolut empfehlenswert!

Restaurant Kreuz Belp

Mit der fachkundigen Beratung und der erstklassigen Schulung durch Thomas Indermühle, konnte ich meine Küchenmitarbeiter auf die Vorzüge von Mamito Classic sensibilisieren. Wir verwenden das Zusatzprodukt und konnten so die Qualität des Frittiergutes nochmals steigern, die Haltbarkeit des Öls verlängern und frittieren mit tieferen Temperaturen als früher.

Win-Win-Situation: für den Gast und das Portemonnaie des Chefs.

Jonathan Schärer, Küchenchef, Chefkoch eidg. FA


Trioleine GmbH | Brodheiteristrasse 85 | CH-4663 Aarburg | Tel. +41 79 835 37 39